Grabstein

Viola - unser Himmelskind

Blume Viola / Veilchen  
     

Home

Viola

Grabstätte

Bilder

Links

Blume Viola / Veilchen

Geburtsanzeige Todesanzeige

 

 

Viola wurde nach einer eigentlich recht unkomplizierten Schwangerschaft "still geboren"; das heißt, sie verstarb wenige Tage vor ihrer Geburt im Mutterleib und kam dann tot (still) zur Welt.

Am 17. Juli 2000 wurde sie auf der Grabstätte, in welcher schon ihre Urgroßmutter ruht, beerdigt.

Damit sie der Welt nicht in Vergessenheit gerät, möchten wir an dieser Stelle unsere Erinnerungen an Viola mit all denen teilen, die sich für unser Schicksal interessieren oder die vielleicht auf ähnliche Weise ihr Kind verloren haben.

Fussabdruck  
  Engelchen Viola, gemalt von Raphael "Engelchen Viola"
für Natascha (Schwester),
von Raphael (4 Jahre)
 

erstellt: 27.01.2001
geändert: 07.11.2012
email: rabea_und_daniel [at] haenle.de
haenle.de